Covtra – Tracing für Clubs

seit Juli 2020 | Aufgrund der erneut steigenden Covid19-Zahlen veranlassten die Kantonalen Behörden schweizweit strengere Auflagen für Betriebe der Nachtkultur. Das Gesundheitsdepartement des Kantons Zürich verfügte am 1. Juli, dass die Clubs nur noch öffnen dürfen, wenn sie neben Vorname, Name, Postleitzahl, Emailadresse und der verifizierten Handynummer auch noch die Zeiten von Check-in und Check-out ihrer Gäste registrieren.

In Zusammenarbeit mit der Bar- und Clubkommission Zürich hat das alte Netzlabor Hackaton-Team von Johannes Sieber und Hannes Diedrich in drei Tagen und drei Nächten ein Tool entwickelt, das die Clubs am Zürichsee dabei unterstützt, die kantonale Verordnung zu erfüllen: Die Contact-Tracing Plattform Covtra ist seit dem ersten Juli-Wochenende online. (Foto: Screenshot Covra V1)

www.covtra.ch
gonzo.covtra.ch
kosmos.covtra.ch
rotefabrik.covtra.ch