Kulturpolitik der Nacht

Nachtkultur

Während die Umsätze im Schweizer Detailhandel wieder steigen (im Juli 2020 um 3.4%) leiden die Unternehmen der Nachtkultur schweizweit nach wie vor unter den verordneten Massnahmen aufgrund der Covid-19 Pandemie. Diese Massnahmen sind kantonal unterschiedlich….

So geht Machtpolitik

Wird in Basel die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats aktiv, dann wird genauer hingeschaut. Genauer als der politische Alltag es zulässt, aber vor allem: Als die Öffentlichkeit und kritische Journalisten es können. Die GPK hat…

Erfolg ja, aber nicht zu laut

Marc Fehlmann

Seine Erfolge sind unbestritten. Marc Fehlmann hat in den nur drei Jahren seit seiner Übernahe des leckgeschlagenen Schiffs namens Historisches Museum Basel (HMB) beachtliches geleistet: Steigerung der Drittmittel von gut 800 Tausend auf weit über…

Nachtkultur als Sündenbock

Störend genug, dass auf Datenmaterial vom Bund ein Exklusivrecht überhaupt möglich ist. Viel (ver-)störender aber ist, das SRF Radio und Schweizer Fernsehen diese exklusiven Daten offenbar nicht korrekt zu interpretieren vermag. Ob Headline auf SRF-News…

Basler Kunsttage

Back to the roots? Der Ausfall der diesjährigen Art Basel hinterlässt eine Lücke, die rund 40 Ausstellungsräume und Galerien, aber auch grosse Institutionen wie das Kunstmuseum Basel oder die Fondation Beyeler nicht so einfach hinnehmen…

Forderung nach Freiraum

Doeleano, Graffiti

Ob Fläche am Hafen oder Wände an Brücken: Es ist ein ewig Ding um den Freiraum. Die Gretchenfrage lautet: Ist geschenkter Freiraum überhaupt Freiraum oder ist nur Freiraum, was man sich nimmt? Das dürfte dieser…

Support the locals: Gastro

VITO Klybeck

Kurz vor dem Lockdown expandierte Pierre Mendy mit seinem Avant Gouz aus der Hammerstrasse ins Gundeli, Pizza am Laufmeter gibt es seit März nicht nur bei Vito an der Güterstrasse und am Aeschenplatz, sondern auch…

Nachtkultur in Turbulenzen

Nordsterin

Eine Woche im Wechselbad der Gefühle für Unternehmen der (Nacht-)kultur neigt sich dem Ende zu. Zu Beginn etwas Gutes: Up: Nach über einem Monat der Ungewissheit verlängerte der Bundesrat am Mittwoch den Corona-Erwerbsersatz für Selbstständigerwerbende…

Was nichts kostet…?

Kunstmuseum by Juri Junkov

Es ist ein ewig Ding um die Basler Museen. Mal fehlt es an Platz, mal an Eintritten, meistens an Geld. Immerhin: mit dem neuen Museumsgesetz soll es mehr Handlungsfreiheiten geben. Das Gesetz sieht unter anderem…

Radio X: Clubs am Tisch

DJ

Trotz der jüngsten Lockerungen leidet die Clubkultur nach wie vor massiv unter den Corona-Schutzmassnahmen. «Wir lassen euch nicht im Stich» – die Botschaft zu Beginn des Lock-downs – hätte der Bundesrat vielleicht noch mit einem…

Theater: Arbeit an Öffnung

Theater Basel Leitung ab 20_21

Wechsel am Theater Basel: Nach fünf Jahren mit erfolgreicher Intendanz von Andreas Beck legt das neuen Leitungsteam um Benedikt von Peter nicht nur einen «vielversprechenden Spielplan» vor (Balzer, bzBasel), es verspricht auch an der Öffnung…

Rassismus im Kulturbetrieb?

Jessy Razafimandimby - On The Temporary Balcony Behind The Dirty Window

Wie werden Sie in Zukunft Schwarze Kunst- und Kulturschaffende proaktiv unterstützen? Wie werden Sie aktiv Strukturen der White Supremacy und die damit einhergehenden rassistischen Attribute innerhalb Ihrer Institution abbauen?  Mitmachen:Was meinst Du? Das sind einige…